Herzlich Willkommen zum 14. ICW-Süd/HWX-Kongress
vom 27. – 29. Juni 2023 in Veitshöchheim!


“Never let a good crisis go to waste” – dies sagte Winston Churchill und meinte damit, dass man aus Krisen lernen und fest eingefahrenes ändern kann. War eine Hygienekommission per Videokonferenz 2019 noch undenkbar, gehört sie heute in das Portfolio allen Hygienefachpersonals. Darüber hinaus wurden Mängel im Gesundheitswesen überdeutlich und für jeden erfahrbar.

Aber die größte Krise im Gesundheitswesen ist noch nicht beendet. Personalmangel allenthalben und Ressourceneinschränkung durch das Heil- und Hilfsmittelgesetz in Verbindung mit den Beschlüssen des GBA. Die Energiekrise bringt Krankenhäuser in die Zwickmühle, denn das Einsparpotential ist überschaubar. Die HKP-Richtlinie soll neue Maßstäbe setzen – wünschenswert wäre auch eine adäquate Entlohnung für die Pflegedienste.

Wandel im Innen wie im Außen.
Sollen wir die Flinte ins Korn werfen? Nein! Gerade jetzt sind nachhaltige Lösungen, gemeinsames Handeln und neue Ideen gefragt. Lassen Sie uns das Geschenk dieser Krise entdecken.


Schwerpunkte des HWX-Kongresses 2023 werden sein:

  • Neue KRINKO-Empfehlungen
  • Pandemie – Nachlese: Dos and Don´ts
  • „Bettenblockade“ und Versorgungsauftrag – von Kohortierung und Abverlegung
  • MRSA und Co. – wie multiresistent ist „multiresistent“?
  • Das neue Medizinprodukterecht – eine kritische Auseinandersetzung
  • Wundversorgung – veränderte Rahmenbedingungen
  • Chronische Wunden – kritische Fälle und pfiffige Lösungen
  • Strahlentherapie, Medikamente und Wundmanagement
  • Zukunft der Pflege in der Wundtherapie
  • Krankheit als Lehrmeisterin
  • Mutter Natur als Vorbild


Der ICW-Süd/HWX-Kongress ist ein Kongress, der Themen und Menschen verbindet und das am Puls der Zeit.
Er besticht durch Vielseitigkeit mit aktuellen Vorträgen, Workshops, Diskussionsrunden und einer innovativen Industrieausstellung.

Spannende Zeiten – Seien Sie dabei und wirken mit!
Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Kongressleiter
PD Dr. Andreas Schwarzkopf & Claudia Schwarzkopf

Kongressleiter C.+A. Schwarzkopf

Wissenschaftlicher Beirat

Dr. Michaela Knestele
Chirurgin, CÄ
Wundzentrum Kaufbeuren

Dr. Cornelia Erfurt-Berge
OÄ, FÄ für Hautkrankheiten,
ärztl. Wundexpertin ICW
Hautklinik Wundambulanz Erlangen

Prof. Dr. Joachim Dissemond
Universität Essen, ICW-Vorstand

Astrid Probst
Pflegeexpertin Wundmanagement
Klinik Reutlingen

Dr. Johannes Tatzel
FA für Hygiene und Umweltmedizin
Heidelberg

PD Dr. Dr. Friedrich v. Rheinbaben
Virologe, Hygcen Schwerin

Prof. Dr. Nils-Olaf Hübner
FA für Hygiene und Umweltmedizin, Krankenhaushygieniker
Institut für Hygiene und Umweltmedizin, Uni Greifswald

Ines Liebig
Hygienefachkraft
Aseptio Hygienemanagement, Walkenried

Information und Organisation

Institut Schwarzkopf GbR
Mangelsfeld 16
97708 Bad Bocklet
Veranstaltungsmanagement
Tel.:   09708 / 70 596 – 732, – 736 und -737
Fax:   09708 / 70 596 – 739
Mail:   kongress@institutschwarzkopf.de

Tagungsort
Mainfrankensäle Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim