Kongressprogramm 28. Juni 2022 – ONLINE über Zoom

ZeitHygiene und Wunde ONLINE
09.00 – 09.30 UhrEröffnung, Grußwort der Kongressleiter
09.30 – 10.15 UhrOb postoperativ oder chronisch – Prävention von Wundinfektionen
A. SCHWARZKOPF
10.15 – 11.00 UhrWund-Infektion, -Dermatitis & -Biofilm: Erkennen und stadiengerecht therapieren
STÜRMER
11.00 – 11.15 UhrPAUSE
11.15 – 12.00 UhrWenn’s keine Staphylokokken sind: seltene Wundinfektionen
A. SCHWARZKOPF
12.00 – 12.45 UhrAntimicrobial Stewardship
PROBST
12.45 – 13.45 UhrMITTAGSPAUSE
13.45 – 14.30 UhrSichere Hygienemaßnahmen, oder?
A. SCHWARZKOPF
14.30 – 15.15 UhrSimulation als Schulungsmethode
DENGLER, PRENNIG
15.15 – 15.30 UhrPAUSE
15.30 – 17.00 UhrWenn die Psyche dazwischenfunkt: Erkenntnisse der Psychoneuroimmunologie zu Infektionsprävention und Wundheilung
SCHUBERT

Kongressprogramm 29. Juni 2022 – PRÄSENZ in Veitshöchheim

ZeitKleiner SaalMittlerer SaalWorkshop-Raum Apollo
09.00 – 09.25 UhrEröffnung, Grußwort der Kongressleiter
09.30 – 10.15 UhrUmwelttoxikologie und -kanzerogenese
POPP
Ernährung und Wunde
REINBOLD
Komplexe Wunden unkompliziert versorgt
ZIMMER
10.15 – 11.00 UhrSkalierende Checkliste Begehung als Hilfsmittel für den Alltag
A. SCHWARZKOPF
Cold-Plasma-Therapie – ein Modul für nicht heilende Wunden
MAHRENHOLZ
Wiederholung: Komplexe Wunden unkompliziert versorgt
ZIMMER
11.00 – 11.30 UhrPAUSE, Besuch der Industrieausstellung
11.30 – 12.15 UhrNaturheilkundliche Infektprophylaxe
Mikroorganismen im Gesamtbild der Natur
KIRGIS
Das hat der Wundmanager gesagt
BABADAGI, RISSE
Workshop
NN
unterstützt durch Coloplast
12.35 – 13.20 UhrPandemie als Chance für die Hygiene?!
LIEBIG
Workshop
NN
unterstützt durch Coloplast
13.00 – 14.00 UhrMITTAGSPAUSE, Besuch der Industrieausstellung
14.00 – 14.45 UhrOne health – Übertragungswege von Antibiotikaresistenzen
EXNER
DFS in Zeiten von Corona
RISSE
Ernährung und Wundversorgung
REINBOLD, NIERMANN
unterstützt durch Nutricia Milupa und Fresenius Kabi
14.45 – 15.30 UhrKrankenhaushygiene im Umfeld der Politik
EXNER
Mobil mit DFS – warum und wie?
RIEPE, WEILER
Wiederholung: Ernährung und Wundversorgung
REINBOLD, NIERMANN
unterstützt durch Nutricia Milupa und Fresenius Kabi
15.30 – 16.00 UhrPAUSE, Besuch der Industrieausstellung
16.00 – 16.45 UhrInternationales Infektionsmanagement – gestern, heute und morgen

Pest, Hepatitis, Tuberkulose – 12 Jahre Mongolei-Projekt
POPP

Gesundheit für Erde und Mensch als neuer Fokus der Medizin
STICH
Fisteln im Abdomenbereich – eine pflegerische Herausforderung
VÄTH
Naturheilkundliche Erfahrungen
KIRGIS, C. SCHWARZKOPF
16.45 – 17.30 UhrVerbrennungen: Therapie der Akut- und Spätphase
GRÜNEIS
Doc Schwarzkopf`s Sprechstunde
17.45 – 19.00 UhrAUS – KLANG Rahmenprogramm

Kongressprogramm 30. Juni 2022 – PRÄSENZ in Veitshöchheim

ZeitKleiner SaalMittlerer SaalWorkshop-Raum Apollo
09.00 – 09.45 UhrWischdesinfektion von semikritischen Medizinprodukten
LIEBIG
Differentialdiagnose der Nekrose
KNESTELE
Alltagswunden modern versorgt
ZIMMER
09.45 – 10.30 UhrNeue KRINKO Flächenhygiene – Auswirkungen für die Praxis
ALEFELDER
SAPV-Team Wundversorgung neu in der ambulanten Pflege
BABADAGI
Wiederholung: Alltagswunden modern versorgt
ZIMMER
10.30 – 11.00 UhrPAUSE, Besuch der Industrieausstellung
11.00 – 11.45 UhrHygiene versus Umwelt
MARTIN
2 P‘s für alle Fälle in der Wundversorgung
PROBST, PRENNIG
Aufbereitung von Medizinprodukten wie
Stethoskop, TEE-Sonden, …
Was ist dabei zu beachten?
LIEBIG
11.45 – 12.30 UhrPSA auf Abwegen und was man über sie wissen sollte
A. SCHWARZKOPF
Wiederholung: Aufbereitung von Medizinprodukten wie
Stethoskop, TEE-Sonden, …
Was ist dabei zu beachten?
LIEBIG
12.30 – 13.30 UhrMITTAGSPAUSE, Besuch der Industrieausstellung
13.30 – 14.15 UhrDas Comeback der Bettwanzen
VON RHEINBABEN
Die klinische und ambulante Pflege von Menschen mit besonderen Wunden
ZIMMER
Wickeln Sie noch oder komprimieren Sie schon? Ihr einfacher Weg zur medizinisch wirksamen & patientengerechten Kompression
KERKMANN
unterstützt durch URGO
14.15 – 15.00 UhrNeues aus der Virenwelt – was kommt noch?
VON RHEINBABEN
15.00 – 15.30 UhrPAUSE, Besuch der Industrieausstellung
15.30 – 16.15 UhrWas hat das Gesundheitswesen mit Trinkwasser und Legionellen zu tun?
MARTIN
Artifizielle Wunden
BUSCH
PU sensor: Die Innovation im Dekubitus Risikoassessment
MÜNCH
unterstützt durch DiKaTec Medizintechnik
16.15 – 17.00 UhrMundgesundheit: nicht nur ein Thema für Zahnärzte
A. SCHWARZKOPF, C. SCHWARZKOPF
Unterschiede und Indikation von Flach- und Rundstrick
KNESTELE
Ende im Raum Apollo
17.00 – 17.15 UhrAbschluss und Kongressende