Willkommen in Veitshöchheim!

Veitshöchheim, das im Jahr 1097 erstmals schriftlich erwähnt wurde, hat sich vom Wein- und Fischerdorf zu einem attraktiven Ort mit hoher
Lebens- und Wohnqualität entwickelt. Prunkstück der Sehenswürdigkeiten Veitshöchheims ist der Rokokogarten, den die Würzburger Fürstbischöfe im 18.
Jh. anlegten und der heute noch zu den schönsten seiner Art in Europa zählt. 

Ausstellungen, Theater, Kabarett, Konzerte wie etwa das Mozartfestkonzert im Hofgarten, aber auch zahlreiche Feste ergeben das ganze Jahr über ein reiches Veranstaltungsprogramm. 

Am Mainufer entstanden 1982 die Mainfrankensäle, die 2015 nach umfangreicher Renovierung und Erweiterung neu eröffnet wurden.

 

Die Mainfrankensäle Veitshöchheim sind GREEN GLOBE CERTIFIED 

mit eigenem Gas-Blockheizkraftwerk, Lüftungsanlage mit über 80 % Wärmerückgewinnung, Photovoltaikanlage und energieneutraler

Grundwasser-Gebäudekühlung.

Die Mainfrankensäle Veitshöchheim sind ab 2021 neuer Veranstaltungsort für den ICW-Süd/ HWX-Kongress. 

Wir freuen uns, Sie zu unserem Kongress in Veitshöchheim begrüßen zu dürfen.